STANDARD & CUSTOMIZED POWER CONVERSION SYSTEMS FROM 100W to 3MW DEMANDING POWER CONVERSION APPLICATIONS DESERVE A MANUFACTURER WITH DECADES OF EXPERTISE IN-HOUSE DESIGN & MANUFACTURING FOR OPTIMAL REACTION TIME FOR APPLICATIONS, WHERE RELIABILITY IS NOT AN OPTION AND THE PRICE OF FAILURE IS UNACCEPTABLE DC / DC Converters AC / DC Power Supplies & Battery Chargers DC / AC Inverters AC / AC Frequency Converters Active Harmonic Filters

8kVA Wechselrichtersystem für den australischen Schienengüterverkehr

Die Gewährleistung eines stabilen Stromversorgungssystems in der Bahnindustrie ist mit erheblichen Herausforderungen verbunden, da nicht nur strenge technische und mechanische Leistungsanforderungen bestehen, sondern auch die Notwendigkeit, mehreren internationalen Normen zu entsprechen. Aufgrund diverser technischer Anforderungen wird die Infrastruktur des australischen Schienengüterverkehrs u.a. von diesen zuverlässigen, kundenspezifisch entwickelten 8kVA-Wechselrichtersystemen der SCHÄFER Elektronik GmbH aus Achern versorgt.

Die stark schwankenden Umgebungsbedingungen in Australien und Temperaturspitzen im Güterzug von bis zu +75°C erfordern langlebige und wartungsarme Lösungen zum Laden des Stromsystems innerhalb dieser Güterzüge. Der SCHÄFER-Kunde profitiert von den ingenieurstechnischen Fähigkeiten durch eine optimale Lösung, die auf die Bedürfnisse und Parameter des Projektes zugeschnitten sind. Dabei sorgten umfangreiche interne und externe Prüfungen für die Einhaltung zahlreicher internationaler Normen, sowie einem hohen Schock- und Vibrationsschutz, der Erfüllung der EMV-Vorgaben und u.a. des Schutzgrades IP66. Das Modul selbst ist on-board installiert und auf dem Boden der Güterzüge verankert. Um einen hohen Schutz gegen das Eindringen von Staub, Feuchtigkeit und Verschmutzung einhalten zu können, befinden sich keine Entlüftungslöcher im Modul und es wird deshalb mittels extern montierter Kühlkörper ausreichend gekühlt.

SCHÄFER liefert Batterieladesysteme für eines der weltweit größten Flughafenterminals in Dubai

Der internationale Flughafen von Dubai ist einer der wichtigsten Knotenpunkte der Fluggesellschaften im mittleren Osten. Der Flughafen im Al Garhoud Distrikt wird von der Abteilung für Zivilluftfahrt betrieben. Das ausschließlich für die Fluggesellschaft EMIRATES erbaute und rund 4,5 Milliarden US-Dollar teure Terminal 3 wurde mit Batterieladesystemen aus dem Hause SCHÄFER bestückt. Die Installationen selbst befinden sich in den Betriebsräumen für elektrische Anlagen eines der größten Flughafenterminals der Welt. Mit der Erweiterung des Flughafens um dieses gigantische Terminal wurde die Kapazität des Flughafens auf eine Gesamtzahl von über 88 Millionen Passagieren erhöht. Für dieses Milliarden-Projekt belieferte SCHÄFER den Flughafen mit Batterieladesysteme sowie diversen SMPS-Systemen. Dabei gehörte die Überwachungs- und Diagnose-Software ebenso zu den Kundenanforderungen wie die erhöhte Schutzart hinsichtlich klimatischer Extrembedingungen. Der Einsatz von hochwertigen Industriebauelementen und deren Rückverfolgbarkeit auf Chargenebene ist wie bei vielen Stromversorgungen aus dem Hause SCHÄFER ein Muss. Außerdem ist die Beschaffung der verwendeten Komponenten über Jahrzehnte hinweg sicher zu stellen.

SCHÄFER – Mit einer einzigartigen Produktvielfalt, unserem Engineering-Know-How und unserem engagierten Team führen wir kundenspezifische Projekte zum Erfolg.

Tiefsee-Mineralexploration mit SCHÄFER Wandlern

Weltweit hat das Interesse an der Erkundung mineralischer Rohstoffe stark zugenommen. Die Ozeane bergen einen Schatz an wertvollen Rohstoffen. Kies, Sand sowie die Energierohstoffe Öl und Gas werden bereits seit Jahren im Meer abgebaut. Es gilt potenzielle Explorationsgebiete kontinuierlich zu erforschen. Dabei hat die Öl- und Gasindustrie fortschrittliche Technologien für Unterwasseraktivitäten entwickelt, die auch für die Exploration von Mineralien geeignet sind. SCHÄFER hat sich mit kundenspezifischen Stromversorgungen auch in dieser besonderen Branche einen Namen gemacht.

SCHÄFER verfügt über die produktionstechnischen Möglichkeiten und vor allem das Know-How, um eine breite Palette an Stromversorgungen für Verwendungen im On- und Offshore-Bereich anzubieten. Dieser AC/DC Wandler wurde für Unterwasser in extremen Tiefen konzipiert und ist dort seit Jahren zuverlässig in Betrieb. SCHÄFER arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, um Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen zu entwickeln. Die Offshore-Öl- und Gasindustrie hat die Pflicht, sich um die Behandlung der Ozeane zu kümmern und arbeitet intensiv daran, die negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. Unsere Lösungen sind darauf ausgelegt, die Industrie zu unterstützen und sind so konstruiert, dass sie während des gesamten Lebenszyklus eines Feldes auch bei sehr kritischen Umgebungsbedingungen funktionieren. Dabei war eine robuste Kühlkörperkonstruktion zum Einbau in einer Titanröhre sowie eine große Auswahl an Eingängen unabdingbar. Der Wandler muss ein hohes Maß an Ausfallsicherheit garantieren, um gegen nahezu alle Umwelteinflüsse gewappnet zu sein.
SCHÄFER – Mit einer einzigartigen Produktvielfalt, unserem Engineering-Know-How und unserem engagierten Team führen wir kundenspezifische Projekte zum Erfolg.

Signalredundanzlösung für streckenseitige Transitanwendungen

Die SCHÄFER Elektronik GmbH ist Hersteller von DC / AC-Wechselrichtersystemen, die wie in dieser Ausführung für streckenseitige Signalredundanzanforderungen und andere Anwendungen, einschließlich Notbeleuchtungen, Anwendung findet. Unser robustes Design und Komponenten in Industriequalität bieten eine äußerst effiziente Lösung für die extremsten Umgebungen in Transport- und Eisenbahnanlagen.
Zu den Hauptmerkmalen gehören ein Gleichstromeingang, Standardspannungen von 208 V AC oder 240 V AC mit anderen 1-Phasen- oder 3-Phasen-AC-Spannungen und ein Leistungsbereich von 5 kVA bis 70 kVA. DC-Ausgänge von 12 – 800VDC sind ebenfalls verfügbar. Die Systemoptionen können nach Bedarf angepasst werden und um Features wie eine erhöhte mechanische Festigkeit, den Tropenschutz, das Power-OK mit Relais, das AC-OK mit Relais, den Verpolungsschutz und die Synchronisation mit 60Hz-Netzen ergänzt werden.
Das System erfüllt die Anforderungen der EN 60950. Um anderen Anforderungen der EN 60950 in Bezug auf Stabilität (mechanisch und thermisch), Brandgefahr etc. zu entsprechen, muss das Gerät in einem Gehäuse oder Schrank installiert werden. Die Schaltschränke können je nach Bedarf mit Zählern, MCBs, MCCBs-Auslöseschaltern, Kondensatorbatterien für hohe Eingangsspitzen, Überspannungsrelais, Überfrequenzrelais usw. angepasst werden. Die Einheiten sind für eine maximale relative Luftfeuchtigkeit von 95% ausgelegt in Höhen von bis zu 2000 Metern.
Mechanische und elektrische Modifikationen an Standardmodulen sind auf Anfrage erhältlich. Darüber hinaus kann SCHÄFER vollständig individuelle Lösungen entwerfen und herstellen.

SCHÄFER-Stromversorgung für Kühlsystemüberwachung von Reaktoren

Mit nahezu 50 Jahren Erfahrung im Stromversorgungssektor ist SCHÄFER auch Lieferant für absolut sicherheitsrelevante Anwendungsbereiche wie der Energieerzeugungsindustrie. Diese AC/DC Wandler wurden speziell für die Versorgung der Kühlsystemüberwachung von Reaktoren innerhalb von Kernkraftwerken entwickelt und produziert. Diese Stromversorgungen werden in der Kühlwasser-Füllstandmessung im Reaktor-Inneren eingesetzt.

Die redundant ausgelegten AC/DC Wandler wurden für den Einbau in 19“ Baugruppenträger konzipiert und sind für die Anwendung im sicherheitstechnischen Bereich von Kernkraftwerken zertifiziert. Das elektrische und mechanische Design wurde kundenspezifisch angepasst, mit entsprechenden Schnittstellen, Automaten und Schaltern versehen. Der Einsatz von hochwertigen Industriebauelementen und deren Rückverfolgbarkeit auf Chargenebene ist wie bei vielen Stromversorgungen aus dem Hause SCHÄFER ein Muss. Außerdem muss die Beschaffung aller verwendeten Komponenten über Jahrzehnte hinweg sichergestellt werden.

SCHÄFER – Mit einer einzigartigen Produktvielfalt, unserem Engineering-Know-How und unserem engagierten Team führen wir kundenspezifische Projekte zum Erfolg.

Wechselrichtersysteme für streckenseitige Leit- & Sicherungstechnik in den USA

Der Schienenverkehr in den USA ist im Bereich des Gütertransportes dominierend, weshalb die Zuverlässigkeit der streckenseitigen Leit- und Sicherungstechnik von immenser Bedeutung ist. Für diese Anwendungen finden die DC / AC-Wechselrichtersysteme aus dem Hause SCHÄFER ihren Einsatz und werden dort streckenseitig als Redundanz-Lösung für die Leit- und Sicherungstechnik sowie die Notbeleuchtung eingesetzt.

Dabei stellen die robusten Wechselrichtersysteme eine hocheffiziente Lösung für die extremen Umgebungsbedingungen in Transport- und Bahnanlagen dar. Mit einer Leistung von 5 bis 70kVA erfüllen die redundant ausgelegten Systeme sowohl die Anforderungen an erhöhter mechanischer Festigkeit und Tropenschutz als auch den Verpolschutz. Die Wechselrichter mit hohen Eingangsspannungen von bis zu 800V DC werden aus Sicherheitsgründen bei Unter- und Überspannung abgeschaltet. Die Ausgangsspannung ist sinusförmig ausgelegt. Die Systeme sind konform mit der Sicherheits-Norm und wurden aufgrund der Anforderungen hinsichtlich Robustheit in einem Schaltschrank installiert und mit diversen Überwachungen und Meldungen versehen.

SCHÄFER – Mit einer einzigartigen Produktvielfalt, unserem Engineering-Know-How und unserem engagierten Team führen wir kundenspezifische Projekte zum Erfolg.

Produkt-Neuheiten: 5kW und 10kW gepulste Stromversorgung für industrielle Anwendungen

Die neuen Serien-Wandler als 5 und 10kW Leistungs-Varianten wurden eigens für harte industrielle Anwendungen konzipiert.

  • Laserindustrie: Puls- oder injektionsgesteuerte Laser
  • Schweißtechnik: Mikroelektronisches Strahl-, Naht- und Punktschweißen
  • Industrielle Automatisierung: Schneid- oder Bohrprozesse
  • Radarsysteme

Messwandler zur Analog-Signal-Übertragung

  • Spannungsmessung mit Spannungswandler
  • Messkarte für Spannungsmessung am Netz
  • Strommessung mit Stromwandler
  • Empfangseinheit

>> DOWNLOAD <<

SCHÄFER rüstet Tsunami-Warnsysteme aus

SCHÄFER, mit nahezu fünf Jahrzehnten Erfahrung im Bereich industrieller Stromversorgungen, wird auch für die Entwicklung und Integration von Unterwasser- und Bordstromversorgungen in zuverlässige ozeanographische Energiesysteme eingesetzt.

Die Bildung von Tsunamis oder sogenannten Riesenwellen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Die Ursache dafür können unterseeische Vulkanausbrüche, Seebeben oder Abbrüche von Kontinentalhängen sein. Um diese katastrophalen Riesenwellen vorher zu sehen, wird mit Tsunami-Warnsystemen auf dem Meeresboden den Ursachen mittels Sensoren auf den Grund gegangen und diese akribisch nach geophysikalischen Komponenten analysiert. Zur Speisung dieser Systeme wurden im Hause SCHÄFER individuelle Stromversorgungen für die Platzierung auf dem Meeresgrund entwickelt und nach Kundenwunsch in den Produktionsabteilungen gebaut. Die Systeme in einer röhrenförmigen Sondermechanik verlangen Ihren Anforderungen entsprechend höchste Zuverlässigkeit. Sie sind redundant ausgelegt, mit galvanischer Isolation versehen und verfügen über 1,5kW Leistung pro Modul. Die Module mussten für eine Nutzungsdauer von 10 Jahren ohne Service konzipiert sein, da sie in großen Tiefen mit immens langen Kabelverbindungen eingebaut wurden.

Oft werden die Unterwasser- und Bord-Stromversorgungen zur Speisung von Kompressoren, Pumpen und anderen elektrischen Komponenten „onshore“ oder „offshore“ verwendet.

Die Stromversorgungen erfüllen internationale Standards für raue Umgebungsbedingungen und extreme Temperaturschwankungen in der Schiffs- und Tiefsee-Industrie.

Kontaktieren Sie uns für Ihre Anforderungen an Bord- und Unterwasser-Stromversorgungen. Wir freuen uns darauf, Ihnen Lösungskonzepte zu erarbeiten.

Mit SCHÄFER sicher & wetterunabhängig ins Flugzeug!

Die Urlaubszeit beginnt und das Flugzeug als Reisemittel wird immer beliebter. Um sicher und wetterunabhängig ins Flugzeug zu gelangen, kommt man an Stromversorgungen der SCHÄFER Elektronik GmbH nicht vorbei.

So beliefert das Unternehmen u.a. den internationalen Flughafen in Dubai, wo kundenspezifische Wandler und Batterieladesysteme verbaut sind. Diese werden für die sogenannten Fluggastbrücken oder auch Flugzeuggangways verwendet. Sie verbinden die Kabinentüren eines geparkten Flugzeuges mit dem Passagierabfertigungsgebäude des Flughafens, sodass das Personal und die Passagiere frei von Witterungseinflüssen und ohne Stufen direkt und auf schnellstem Wege ins und aus dem Flugzeug gelangen können.

Dabei ist die Art der Fluggastbrücke von diversen Faktoren wie dem Gebäudeentwurf, der Schwelle, den zu überwindenden Höhenmetern, sowie den jeweiligen Betriebsanforderungen abhängig. Es gibt feste und bewegliche Ausführungen, die je nachdem radial schwingen oder sich in der Länge erstrecken können. Aus diesem Grunde ist es von hoher Wichtigkeit, dass die thyristorgeregelten Ladesysteme eine konstante Strom- und Spannungsübertragung gewährleisten. Ein hohes Maß an Feuchtigkeits-Schutz ist ebenso von hoher Bedeutung.

Mit SCHÄFER sicher ins Flugzeug!

SCHÄFER – Mit der einzigartigen Produktvielfalt, dem Engineering-Know-How und dem super engagierten Team führt kundenspezifische Projekte zum Erfolg.

SCHÄFER ist Lieferant für die Wasserfontäne der Superlative in Dubai

Im arabischen Wüstenemirat Dubai findet man neben dem höchsten Gebäude der Welt nicht nur die größte Wasserfontäne, sondern natürlich auch die Stromversorgungen der Firma SCHÄFER, die mit Ihrer Erfahrung im Stromversorgungssektor seit 1969 sich weltweit einen Namen gemacht hat.

Das Wasserspiel gespickt mit Licht- und Soundeffekten erstreckt sich über eine Fläche von etwa zwei Fußballfeldern. Die Stromversorgungs-Systeme aus dem Hause SCHÄFER sind direkt im Herzstück dieses Projekts mitten in Downtown Dubai installiert. Die Fontänen schießen das Wasser über 150 Meter in die Höhe und erreichen damit das gigantische Level eines 50-stöckigen Gebäudes.

Die kundenspezifischen Stromversorgungs-Lösungen wurden in die vorhandene Anlage des Kunden eingepasst. SCHÄFER rüstete so das vorhandene Equipment mit seinen USV-Systemschränken inklusive der Batterieversorgung sowie den verschiedenen SMPS-Systemen nach. Dabei dienen u.a. CAN und Ethernet-Schnittstellen der Steuerung und Überwachung von elektrischen Parametern, so dass ein reibungsloser Ablauf der Wasser-, Licht- und Sound-Show bei extrem hohen Temperaturen und großer Luftfeuchtigkeit garantiert ist.

SCHÄFER verfügt über die produktionstechnischen Möglichkeiten und vor allem das Know-How und arbeitet stets eng mit seinen Kunden zusammen, um Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen wie dieser zu realisieren. So ist SCHÄFER mit seinem Team stolz darauf, als Lieferant dieser spektakulären Show zu fungieren.

SCHÄFER liefert Wechselrichter für das größte Solarschiff der Welt  

Kundenspezifische Stromversorgungen von SCHÄFER sind auch im Solarsektor gefragt. Die 10 und 15kVA Wechselrichterserien von SCHÄFER waren bereits im Jahre 2010 zum Projektstart Teil des größten Solarschiffs, früher „PlanetSolar“ genannt, welches das Ziel hatte die Welt zu umrunden. Insgesamt 127 Photovoltaik-Module bestücken seither die Oberfläche des markant aussehenden Katamarans.

Mittlerweile Swiss Hydrogen ist dabei der technologische Wasserstoffpartner der „Race for Water“-Foundation und hat das Schiff mit einer kompletten Wasserstoff-Energiekette ausgestattet. Dank dieser modernen Wasserstofftechnologie ist dieses einzigartige Schiff in der Lage, die überschüssige Sonnenenergie zu speichern und damit seine Autonomie mehr als zu vervierfachen.Die DC/AC Wechselrichter von SCHÄFER sind direkt on-board installiert und daher mit diversen Optionen ausgestattet. Eine erhöhte mechanische Festigkeit ist bei etwaigen Turbulenzen auf dem Meer ein Muss. Des weiteren müssen die Geräte erhöhten Beanspruchungen wie Temperaturschwankungen und hoher Luftfeuchtigkeit standhalten.

SCHÄFER verfügt über die produktionstechnischen Möglichkeiten und vor allem das Know-How, um eine breite Palette an Stromversorgungen anzubieten und arbeitet stets eng mit seinen Kunden zusammen, um Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen wie dieser zu entwickeln. So ist SCHÄFER mit seinem Team stolz darauf, als Lieferant dieses Solarschiff zu bestücken und u.a. auch Zwecken der Wissenschaft, Bildung und Umwelt dient, während es um den Globus reist. Weitere Infos zu diesem spannenden Projekt findet man unter: http://www.planetsolar.org/ sowie in Youtube unter diesem Link.

Mit SCHÄFER Power zum Jungfraujoch – Top of Europe

SCHÄFER Stromversorgungen gibt es schon seit 1969 und finden insbesondere dann ihren Einsatz, wenn es auf Zuverlässigkeit und Sicherheit unter extremen Bedingungen ankommt. Die Jungfraubahn in der Schweiz gibt es schon etwas länger; sie ist seit 1912 im Einsatz und führt zum Jungfraujoch – Top of Europe, auf den höchstgelegenen Bahnhof Europas, der sich auf 3454 Meter über Meer in einer Welt aus Fels, Eis und Schnee befindet. Die Jungfraubahn überwindet 1400 Höhenmeter und durchquert auf ihrer 9 km langen Strecke die Berge Eiger und Mönch. Bei der Beförderung der Fahrgäste setzt die Jungfraubahn ebenso auf Sicherheit und Zuverlässigkeit ebenso wie die Schäfer Elektronik GmbH. Daher sind wir sehr stolz darauf, dass unsere DC/DC-Wandler schon seit vielen Jahren ihren Einsatz in dieser ehrwürdigen Schweizer Zahnradbahn finden. Diese 1kW Wandler sind speziell für den fahrenden Betrieb konzipiert und für Umgebungstemperaturen von -40°C bis +75°C einsatzfähig.

Schäfer Stromversorgungen werden auch weltweit für „on-board“ Applikationen auf Zügen eingesetzt und halten den hohen Anforderungen an Rüttelfestigkeit stand. Dabei können sämtliche Wandler im Hause SCHÄFER nach Kundenwunsch entwickelt werden, wodurch eine enorme Flexibilität allein durch die Möglichkeit der vielfältigen Kombinationen von Eingangs- und Ausgangsspannungen entsteht.

Schäfer liefert die Power für Laser-Shows in Freizeitparks

SCHÄFER Stromversorgungen haben sich seit Jahrzehnten einen Namen gemacht und werden weltweit für Anwendungen eingesetzt, die ein hohes Maß an Zuverlässigkeit bei extremen Bedingungen erfordern. So konnte sich Schäfer neben vielen Industrieprojekten nun auch in Freizeitparks etablieren. Besonders anspruchsvoll erweist sich hierbei die Stromversorgung für die farbenprächtigen Laser-Shows mit ihren schnell wechselnden Szenen.

Schäfer ist stolz darauf, mit der sicheren Stromversorgung für die mit Laserlicht kreierten Phantasiewelten beitragen zu können. Gönnen Sie sich einen Parkbesuch und tauchen Sie ab in die spektakuläre Welt von Laser-Reflektionen. Die Show vereint Elemente von Naturphänomenen mit unvergessenen Momenten aus Filmszenen und einem mitreißenden Soundtrack. Alles ist perfekt aufeinander abgestimmt und bietet so ein unvergessliches Erlebnis.

Für die Show werden überdimensionale Projektionen von Charakteren auf große Wasserfontänen übertragen, dazu gespickt mit Spezialeffekten wie Feuer, Nebel und Objekten. Die besonderen Anforderungen an die Stromversorgung wird durch Standard-Optionen der Schäfer Elektronik abgedeckt.

Das Arctic Whisper-Projekt: Schäfer lieferte Stromversorgungen für die schnellladenden Hybridbusse nach Umeå, Schweden

Die Arctic Whisper-Elektrobusse gelten weltweit als erste, schnell aufladende Hybridbusse, deren Ladestationen die Schäfer Elektronik GmbH mit eigens entwickelten 300kW Systemen ausgestattet hat.

„Dabei wurden bei diesem Projekt die Emissionsvorteile eines elektrischen Busses mit der Zuverlässigkeit von Dieselfahrzeugen miteinander kombiniert. Die Ladestation, welche sich am Ende der Buslinie in Umeå, Schweden, befindet, ist Endstation jeder Fahrtroute und erweitert durch eine kurze Aufladungsdauer von 3-10 Minuten den rein elektrischen Bereich der e-Traction Hybridbusse um bis 18 Stunden. Da es sich um serielle Hybridbusse handelt dienen Diesel- oder Biodieselgeneratoren als Backup, um im Falle von Ausfällen, extremen Wetterbedingungen oder bei langen Wartezeiten an Ampeln eine einwandfreie Fahrt sicherzustellen. Die Einschubwandler im bewährten Design sind für bis zu 40kW Leistung ausgelegt und modular im Systemschrank aufgebaut. Das System ist leistungstechnisch bis zu 1MW erweiterbar. Die 300kW Systeme können Ausgangsspannungen von bis zu 1000V liefern, wobei jederzeit eine Kontrollfunktion und eine gute Bedienbarkeit der elektrischen Parameter sichergestellt ist. Kundenspezifische Optionen wie CAN / Modbus–Schnittstellen sind standardisiert. Der Betrieb des Systems wird auch bei extrem niedrigen Temperaturen von bis -40°C sichergestellt.

Durch die firmeneigene Entwicklungs- und Fertigungsabteilung können solche Systeme flexibel nach Kundenwunsch angepasst oder nach Bedarf neu entwickelt werden, wodurch eine enorme Flexibilität allein durch die Möglichkeit der vielfältigen Kombinationen von Eingangs- und Ausgangsspannungen entsteht.

Auch die kanadische Bahn setzt auf Stromversorgungen von SCHÄFER

SCHÄFER Stromversorgungen haben sich seit Jahrzehnten einen Namen gemacht und werden weltweit für Anwendungen eingesetzt, die ein hohes Maß an Zuverlässigkeit bei extremen Umgebungsbedingungen erfordern. Auch in Kanada sind diese DC/AC Wechselrichtersysteme an sicherheitsrelevanten Anlagen im Schienenverkehr im Einsatz. Dabei sind Langlebigkeit, Sicherheit und Qualität Kernkompetenzen und unabdingbar. Die 20kVA Wechselrichter sind in Schaltschränken montiert und verdrahtet. Lüftungstechnisch ist dabei der Trafo durch ein Wärmeleitblech getrennt, um eine optimale Wärmeabführung sicherzustellen.

„Die Systeme sind einsatzfähig für Umgebungstemperaturen von -40°C bis +85°C. Besonders in der Bahnindustrie gibt es erhebliche Herausforderungen um ein stabiles Stromnetz zu gewährleisten. Hierzu zählen nicht nur technische Leistungsanforderungen, sondern ebenso die Notwendigkeit diverse internationale Normen einzuhalten, welche sich SCHÄFER durch In-House Tests oder in Zusammenarbeit mit zertifizierten Testlaboren bestätigen lässt. Bei diesem System war die Erfahrung des gesamten Teams für eine Trackside-Schwerlastanwendung gefragt. Durch die firmeneigene Entwicklungs- und Fertigungsabteilung können solche Systeme flexibel angepasst oder nach Bedarf neu entwickelt werden, wodurch eine enorme Flexibilität allein durch die Möglichkeit der endlosen Kombinationen von Eingangs- und Ausgangsspannungen entsteht..

Durch die firmeneigene Entwicklungs- und Fertigungsabteilung können solche Systeme flexibel nach Kundenwunsch angepasst oder nach Bedarf neu entwickelt werden, wodurch eine enorme Flexibilität allein durch die Möglichkeit der vielfältigen Kombinationen von Eingangs- und Ausgangsspannungen entsteht.